Personal tools
You are here: Home Nachrichtenarchiv Weiterer Satinangorakaninchenwurf ist angekommen
Document Actions

Weiterer Satinangorakaninchenwurf ist angekommen

Vom 5. auf den 6. Oktober hat Snowy den zweiten Wurf ins Nest gelegt. Der Vater ist der rote Rammler Reddy.

131005kanin2wurf.jpg Noch sind die Kaninchenbabys nackt und blind. Die Häsin hat das Nest in einer Wurfhütte dick mit ihrem Fell ausgepolstert und ihre 6 Babys mit ihrem weißen Fell auch zugedeckt, damit sie nicht auskühlen. Die Hüttentür hat sie mit Sand zverschlossen, damit die Kleinen es bei den jetzt doch sehr frischen Nachttemperaturen warm haben bis sie in zwei Wochen dann mit offenen Augen und dem ersten Babyfell das Nest verlassen können.

Es sind 4 hellhäutige und 2 dunkelhäutige Babys, so kann man auf die Fellfarben schon gespannt sein

Nur einmal in der Nacht öffnet die Häsin die Höhle, um ihren Jungen Milch zu geben. Danach verschließt sie sie wieder schön dicht, indem sie sie wieder zubuddelt.
Der erste Stiftskaninchenwurf ist nun schon 6 Wochen alt und tobt und spielt durch sein großes Gehege. Mutter und Halbschwester finden nur auf den Hausdächern vor der jungen Hasenbande ab und zu Ruhe.
Heute haben die Hasenjungen auch ihre erste Myximatose-Spritze bekommen, damit sie sich mit dieser tötlichen Seuche hier im Wald nicht von Wildkaninchen infizieren können. Sie haben den Besuch bei der Tierärztin mit Ruhe und Ausgeglichenheit überstanden.

Gerne lassen sich die drei chinchillafarbigen (grau) und das eine russenfarbige (weiß mit schwarzer Nasenspitze und Ohren) Häschen auf den Arm nehmen und bekuscheln. Sie genießen das. Wenn die 4 erwachsen sind werden sie eine wunderschöne Wolle geben. Vor allem die Chinchillas werden eine Wolle geben, die wie Silber glänzt.
131009satinangora_aWurf7Wochen.jpg
   
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: