Personal tools
You are here: Home Ausflugsmöglichkeiten Kulturelle Ziele
Document Actions

Kulturelle Ziele

Up one level

Jagdschloss Clemenswerth

Das Jagdschloß Clemenswerth mit seinem 62 ha großen Schloßpark entstanden in der Zeit von 1737-1747 auf Anordnung des Kurfürsten und Fürstbischofs Clemens-August von Köln (1700-1761). Im Zentrum des sternförmig ausstrahlenden Schneisensystems findet sich ein vom berühmten Baumeister Johann Conrad Schlaun (1695-1773) erdachtes Architektur-Ensemble von einmaliger Wirkung: im Zentrum hochaufragend der Hauptpavillion, eingekreist von acht weiteren kleineren. Hier traf sich in früherer Zeit der Hochadel zu fürstlichen Jagdvergnügen. Heute dient dieser ''barocke Jagdstern'' musealen und kulturellen Zwecken.

Read More…

Schloss Fürstenau

Das Schloss Fürstenau ist ein noch vorhandenes Schloss im Kreis OS Osnabrück. Alternativ wird das Objekt oft auch als Fürstbischöfliches Schloss bezeichnet. Es ist vom Stift aus ein guter Ausflug mit dem Fahrrad.

Read More…

MeyerHaus-Museum Berge

Das 2009 neu eröffnete Museum stellt die Geschichte des Ortes Berge und der für die Entwicklung des Dorfes Berge wichtigen Hollandgängerei in einer modernen Museumsgestaltung vor. Vom Stift aus mit dem Fahrrad durch den Wald sind es ca. 5 km zum Museum.

Read More…

Kirchenburg in Ankum

Selten beherrscht eine Kirche mit ihrer Umgebung so stark das Gesamtbild eines Ortes, wie es in Ankum mit dem "Artländer Dom" der Fall ist. Nach Ankum ist es eine schöne Radtour, die durch eine leicht gewellte Grundmoränenlandschaft mit vielen Waldabschnitten führt.

Read More…

Kloster Bersenbrück

Im ehemaligen Zisterzienserkloster Bersenbrück ist heute das Amtsgericht und das Heimatmuseum des Landkreises untergebracht.

Read More…

Museumsdorf Cloppenburg

Im Freilichtmuseum ist die Kulturgeschichte Niedersachsens eindrücklich in Form eines historischen Dorfes dargestellt. Auch Exponate aus Börstel wurden immer mal wieder bei Sonderausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert. Cloppenburg ist ungefähr 45 Minuten vom Stift entfernt.

Read More…

Tuchmachermuseum Bramsche

Wie der Name schon andeutet, wird die Geschichte der Textilerstellung bis zur Gegenwart vorgestellt. Bramsche ist ca. 40 Minuten mit dem Auto entfernt.

Read More…

Artlandbrauerei Nortrup

In einem typischen Artlandhof, der alleine schon sehenswert ist, kann man sich über das Bierbrauen informieren. Und das Kosten des regionalen Bieres, im Familienbetrieb gebraut, kann man sich natürlich auch nicht entgehen lassen. Zur Artlandbrauerei bietet sich ein Radausflug an.

Read More…

Abtei Burg Dinklage

In der alten Wasserburg leben heute Benediktinerinnen. Das Klostercafé und der Klosterladen lohnen einen Besuch. Zu den Gebetszeiten kann an den Stundengebeten teilgenommen werden. Mit dem Auto ist man ca. 40 Minuten unterwegs.

Read More…

Kirchenburg Menslage

Der Dorfkern der Gemeinde Menslage wurde in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges stark zerstört. Die evangelische Marienkirche brannte 1945 völlig aus. In der ehemaligen Kirchenburg, dem "Kirchwinkel", befinden sich rund um die Marienkirche mittlerweile wieder gepflegte Fachwerkhäuser, die an alte Zeiten erinnern.

Read More…

Waldsteinkulpturenpark FKM, Bippen-Klein Bokern

Der freischaffende Künstler Dieter Mastall hat gemeinsam mit seiner Familie und der Künstlerin Roswitha Maes (seit 1987) 1980 begonnen, ein Gesamtkunstwerk zu schaffen. Der Skulpturenpark Maiburg ist gut von Börstel aus mit dem Fahrrad zu erreichen. Im Park selbst gibt es ein Café. Das Restaurant Forsthaus Maiburg an der gleichen Landstrasse Richtung Bippen bietet sich für Mittags- oder Abendessen an.

Read More…

Torfwerk Hahnenmoor

Kulturhistorisches Museum, in dem Sie Einblicke in den historischen Torfabbau der Region bekommen. Sie können Führungen im Torfwerk machen oder sich in die Ökologie und den Torfabbau im Naturschutzgebiet des wiedervernässten Hahnenmoores einführen lassen. Das Café im Torfwerk ist Freitag bis Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Für Gruppen können auch Sondertermine telefonisch gebucht werden. Telefon: 05962 / 871605 oder per Handy 0152 / 08981580 Von Mai bis Oktober sind Rundfahrten mit der Torfbahn buchbar. Viele weitere Angebote entnehmen Sie bitte der Internetseite des Torfwerkes. Zu Fuß ist das Torfwerk 4 km vom Stift entfernt, mit dem Auto ist es in 10 km erreichbar.

Read More…


Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: